Die Botschafterinnen

Um so viele Tiere wie möglich sicher durch den kalten Winter zu bringen, setzt Europas größte Futterspendenaktion für Straßen- und Tierheimtiere auf eine breite Community. Gestärkt wird der Spenden-Marathon durch Menschen, die mit viel Reichweite und dem Tierschutz im Herzen über das Schicksal der Hunde und Katzen aufklären. Unsere Botschafterinnen des Spenden-Marathon 2021 geben den Vierbeinern eine Stimme.

 

Fußball-Nationalspielerin
Svenja Huth

Beim Bundesligisten VfL Wolfsburg und in der Nationalmannschaft geht sie auf Torejagd. Doch nicht nur auf dem Platz beweist Svenja Huth Einsatzkraft und Teamgeist: Bereits seit Anfang 2021 unterstützt Svenja die Tierschutzarbeit von VETO, dem Initiator des Spenden-Marathon. Natürlich darf in ihrem Leben ein vierbeiniger Begleiter nicht fehlen. Ihr 11-jähriger Hund Jamie ist immer mit dabei.

Botschafterin des Spenden-Marathon zu sein ist für Svenja eine Herzensangelegenheit: „Als Hundehalterin hat mich das Schicksal der Tiere sehr berührt. Ich möchte meine Reichweite nutzen, um ihnen zu helfen.“

Schlagersängerin
Monika Martin

Ihr Herz schlägt für die Musik und für Tiere. Schlager-Star Monika Martin liebt es, mit Vierbeinern Zeit zu verbringen und sagt über sie: „Sie wissen, wann wir traurig sind, wann wir für Spaß und Spiel aufgelegt sind. Sie wissen einfach alles. Sie spüren alles. Sie haben eine besondere Gabe ohne Worte, ohne Sprache alles zu fühlen und zu wissen.“

Vor Jahren hat Monika Martin zwei Katzen gerettet, die sich ursprünglich auf den Straßen Kroatiens durchgeschlagen haben, denn Tierschutz ist für sie selbstverständlich.

Die Österreicherin wünscht sich eine Welt, in der Hunde und Katzen mit Respekt und Achtung behandelt werden. Als Botschafterin des Spenden-Marathon gibt sie den Tieren ihre Stimme.

Sängerin und Künstlerin
Leslie Clio

Bereits seit ihrer Kindheit ist Leslie Clio mit dem Tierschutz eng verbunden. Ein Leben ohne Hund kann die Berlinerin sich nicht mehr vorstellen. Mit West Highland Terrier Harper hat Leslie den passenden Vierbeiner für sich gefunden. Irgendwann möchte sie noch mehr Hunden ein schönes Zuhause geben.

Am meisten berührt Leslie Clio das Leid der Straßentiere in Europa. Sie wünscht sich eine Welt, in der kein Hund und keine Katze schutzlos auf der Straße leben muss.

Als Botschafterin beim Spenden-Marathon will die Sängerin den Tierschutz in Europa voranbringen: „Ich wünsche dem Tierschutz einfach maximale Erfolgsquoten!“

Im Interview berichtet Botschafterin Svenja Huth, was Tierschutz für sie bedeutet:

Auch du kannst dazu beitragen, dass noch mehr Menschen über die Situation der Straßen- und Tierheimtiere in Europa aufgeklärt werden. Mit unserem kostenlosen Infomaterial hilfst du dabei, auf ihr Schicksal aufmerksam zu machen.